UFOs legten internationalen Flughafen von Lima lahm

Lima (Peru) – Der peruanische UFO-Forscher Mario Zegarra Torres hat Dokumente vorgelegt, die ihm von CORPAC, der Flughafengesellschaft des Jorge Chávez International Airport der peruanischen Hauptstadt Lima übrgeben wurden. Aus den Dokumenten gehen zwei Vorfälle über dem Flughafen in jüngster Zeit hervor, während derer unidentifizierte Flugobjekte (UFOs) den Flughafenbetrieb mehrere Stunden lang lahm gelegt hatten.

Laut den von Mario Zegarra Torres vorgelegten CORPAC-Dokumenten ereignete sich der erste Vorfall am 12. Februar 2017 um 7:38 Uhr lokaler Zeit. Zu dieser Zeit sahen sich die Radarkontrolleure offenbar dazu gezwungen, aufgrund ungewöhnlicher Radaraktivität anfliegende Maschinen auf andere Flughäfen umzuleiten. Insgesamt seien gleich 12 unidentifizierte Echos auf dem Radar aufgetaucht die mit der Kennung „0000“ versehen wurden. Laut Zegarra handelt es sich dabei um den Code für UFOs. Er selbst habe zudem die Audiomitschnitte der Kommunikation zwischen dem Kontrolltower und den Piloten gehört, wie sie bislang jedoch noch nicht veröffentlicht wurden.

Die beiden CORPAC-Dokumente über „unbekannten Flugverkehr“ über dem Luftraum des Jorge Chávez International Airport.
Copyright/Quelle: Mario Zegarra Torres

Zur gleichen Zeit, filmte Zegarras Torres‘ Kollege Joshue Cornejo laut eignen Aussagn genau an jener Stelle, an der das Radar die „UFO-Flotte“ auswies, mit einer Infrarot-Videokamera ebenfalls 12 Objekte in Formation (s.Abb.o.). Die beiden UFO-Forscher sind sich sicher, dass die Aufnahme eben jene Objekte zeigt, die den Flughafenbetrieb drei Stunden lang lahm gelegt hatten, wie sie aber mit bloßem Auge, so Cornejo, kaum zu sehen waren.

Der zweite aus den CORPAC-Dokumenten hervorgehende Fall ereignete sich bereits am 7. Februar 2017 um 21:40 Uhr: Zu dieser Zeit habe der Flughafenradar ein großes unbekanntes Flugobjekt registriert, dass des Luftraum des Flughafens überquert habe.

In einem Google-Hangout erläuterten Zegarras Torres und Cornejo die Vorfälle, Dokumente und Aufnahmen:

Quelle:http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/ufos-legten-int-flughafen-von-lima-lahm20170318/

Kommentare   

+7 # Paradoxon 2017-03-19 10:59
Der Bevölkerungsaustausch (1/2)

Der gewollte und andauernde Bevölkerungsaustausch in Deutschland zur Vernichtung der germanischen Rasse:

Originales UN-Dokument:
- UNO fordert Bevölkerungsaustausch, Replacement Migration: www.un.org/.../migration.htm

Hintergrundinformationen:
- Umvolkung, Metapedia: de.metapedia.org/wiki/Bev%C3%B6lkerungsaustausch
- Vizepräsident der EU-Kommission, monokulturelle Staaten ausradieren: unser-mitteleuropa.com/.../...
- Vereinte Nationen fordern Bevölkerungsaustausch von Deutschland, Udo Ulfkotte: info.kopp-verlag.de/.../...
- Hooton-Plan, Metapedia: de.metapedia.org/wiki/Hooton-Plan
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+6 # Paradoxon 2017-03-19 11:00
Der Bevölkerungsaustausch (2/2)

Und das sind die innerdeutschen Hochverräter, die den Bevölkerungsaustausch organisieren und durchführen:

- alle Blockparteien
- MSM-Medien
- Kirchen
- Gewerkschaften
- Stiftungen
- ausereuropäische Auslanderverbände
- Frauenverbände
- Systemlinge
- Systemgünstlinge

Die oben erwähnten Hochverräter werden die Umvolkung gnadenlos durchziehen. Aus diesem Grunde wird sich das Deutsche Volk mit "allen Mitteln" wehren, um die eigene Rasse vor dem drohenden Untergang zu retten!

Es lebe das "Deutsche Volk"
Es leben die "Germanischen Rassen"
Es lebe das "Heilige Deutsche Reich"

Wir sind nicht allein!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+3 # Josef57 2017-03-19 21:21
@Paradoxon,
warum bauen die Amis, den Ramstein aus, fast alle Stützpunkte in Deutschland
werden vergrößert, zusätzlich wird in der Lüneburger Heide, ein neuer Stützpunkt
für 4000 Soldaten neu eingerichtet. Ca. 80 Appachi Kampfhubschrauber, wurden nach Deutschland verlagert. Ich glaube nicht das es wegen den Russen
passiert. Können wir uns dagegen wehren?
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+2 # Alba-gu-brath 2017-03-20 11:56
zitiere Paradoxon:
Der Bevölkerungsaustausch (2/2)

Und das sind die innerdeutschen Hochverräter, die den Bevölkerungsaustausch organisieren und durchführen:

- alle Blockparteien
- MSM-Medien
- Kirchen
- Gewerkschaften
- Stiftungen
- ausereuropäische Auslanderverbände
- Frauenverbände
- Systemlinge
- Systemgünstlinge

Die oben erwähnten Hochverräter werden die Umvolkung gnadenlos durchziehen. Aus diesem Grunde wird sich das Deutsche Volk mit "allen Mitteln" wehren, um die eigene Rasse vor dem drohenden Untergang zu retten!

Es lebe das "Deutsche Volk"
Es leben die "Germanischen Rassen"
Es lebe das "Heilige Deutsche Reich"

Wir sind nicht allein!


Wenn die "3. Macht" noch lange wartet, wird es kein deutsches Volk mehr geben das man "retten" kann.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+1 # Der Meister 2017-03-20 22:57
Horst Mahler 9.01.2017: youtu.be/7JD2zj5qBSg
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+2 # Paradoxon 2017-03-21 12:04
Aufforderung an alle "Schein-Flüchtlinge"!

Wir befinden uns in der Entscheidungsphase eines epochalen Krieges, wo es darum geht, ob die Welt für alle Zeiten von den satanistischen "JENEN" versklavt (NWO) oder für immer von ihnen befreit wird.

Es ist die Bestimmung der Deutschen (Germanen bzw. germanisch stämmigen Menschen) die Welt von diesen Satanisten zu befreien.

Die "JENEN" tragen die Verantwortung für fast alle Kriege in den letzten Jahrhunderten: WK I+II, Afghanistan, Vietnam, Korea, Irak,... und auch die Bombadierungen Eurer Länder.

Laßt Euch nicht von diesen Satanisten zu Marionetten und Terroristen umfunktionieren und "verlaßt sofort" unser Land!"

Wenn die letzte Schlacht erst los geht, habt Ihr keinerlei Chancen zu überleben!

Wir werden die Welt befreien und anschließend mit Euren Ländern gute Beziehungen pflegen und Handel miteinander treiben.

Verlaßt sofort unser Land!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Meist gelesen