Trauerzug durch Dresden

Es ist das größte Holocaust-Massaker der Weltgeschichte.

Holocaust Massaker in Dresden

Film in YouTube ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=sxC6p5fWiF0 

Am 11. Februar 2017 - Beginn 14 Uhr – Treffpunkt und Ausgangspunkt des Trauerzuges durch die Dresdner Innenstadt ist Am Zwingerteich.

Redner: Alfred Schaefer, Hartmut Wostupatsch, Dagmar Brenne, Bernhard Schaub, Gerhard Ittner, Henry Hafenmayer, Peter Pawlak, Valentin Heciak (Frankreich), Reza Begi u.a. Angefragt: Lady Michele Renouf, Prof. Tomislav Sunić
Grußworte von Gerard Menuhin und Fredrick Töben

Anmelder: G. Ittner

Bitte verbreitet diesen Aufruf und kommt zahlreich! Es handelt sich um keine Veranstaltung einer Partei oder Gruppierung, sondern um eine Veranstaltung aus dem Deutschen Volk für das Deutsche Volk. Ein jeder ist aufgerufen sich anzuschließen und ein Zeichen zu setzen unseres Willens, EIN Volk zu sein, ein Deutsches Volk, das seine Toten nicht vergißt und das sich einer Politik des Volksverrates widersetzt, welcher diese Toten nichts bedeuten und die alles tut, um Deutschland und das Deutsche Volk abzuschaffen. Doch nicht mit uns! Auch dafür werden wir in Dresden stehen.

Veranstaltung teilen: https://www.facebook.com/events/249014455521734/ 

Übersicht aktueller Termine 2017:
https://www.freiheit-fuer-deutschland.de/aktuelles/demokalender/ 

 

 

Kommentare   

+16 # berger 2017-02-01 09:55
Es gibt noch viele andere HOLOCAUST die nie er-
wähnt werden oder gedenkt werden.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+5 # E. Prielmeister 2017-02-07 21:16
Seit seiner Erfindung durch einen Peter Struck vor 15 Jahren wütet noch immer der sozialdemokratische Hindukusch-Holocaust in vielen Ländern des Nahen Ostens. Säufer Schulz findet es geil, dafür vielleicht schon bald Schulden machen zu können, um die Arbeiter noch tiefer in die Zinsknechtschaft zu treiben und die Boni der Bankster zukunftssicher zum machen. Und einige Millionen Deutsche finden diese sittenlose Blutspritzerei und Blutsaugerei ebenfalls geil, behaupten Meinungsforscher; ob die Umfrageergebnisse politisch oder empirisch korrekt sind, bleibt offen. Politische Dummheit gibt es hierzulande immerhin. Auch der Völkermörder Barack Obama wurde von vielen Deutschen verehrt.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+15 # RAD 2017-02-01 13:37
Wie Wahr - Der HOLOCAUST hat an den DEUTSCHEN stattgefunden .
Das Deutsche Volk welches das URALTE SONNENSYMBOL für " SCHÖPFER " auf den Fahrzeugen - Flugzeugen trägt - das KREUZ und zwar GLEICHSCHENKLIG .
In sämtlichen Alten und Jetzigen Ethiken zu finden als HEILIGES SONNENSYMBOL .
Sowohl als SWASTIKA als auch als Gleichschenkliges KREUZ ganz besonders INTENSIV MIT EINEM KREIS - RAD drumherum .
Das Bedeutet laut alter Nordischer KAALA ( älter als die Kabballa ) 4 in 13 = die 4 KRIST / THOR in Ewigkeit .
Nun WER hat wohl Interesse daran das Deutsche Volk zu vernichten wenn dieses doch die Symbolik von KRIST / THOR = Urschwingung LIEBE trägt .
Da bleiben ja wohl nur noch die Anhänger des gegenteils von Liebe und Schöpfer - und das ist in jetzigem System voll aus dem Ruder gelaufen - JinJang ist nicht mehr ausgemittelt . Mit der Zerstörung des Guten vernichtet sich das Böse jedoch auch Selbst - GIERIdioten hoch 3 welche das nicht Realisieren .
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+4 # Lebensstern 2017-02-02 16:01
Amen
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+17 # Emma D. 2017-02-01 18:05
Die Feinde der Völker, insbesondere feindlich gegen die Deutschen, offenbaren sich: Die kriegerische Mitzerstörerin des Orients und grenzenlos multikriminelle Verpesterin Europas wird von einem Papistenverein geehrt: deutsch.rt.com/.../...
Ein anderer Papistenverein ehrt in Aachen fast jedes Jahr Völkermörder und Antideutsche, wie Churchill und Juncker.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+13 # Lebensstern 2017-02-02 16:00
Ein Licht für die Bombenholocaust- Opfer und deren Hinterbliebene. Und ein Licht für Deutschland
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+4 # Wolfgang S. 2017-02-06 20:33
Ist es ein durch damalige Bomben induziertes volksseelisches Trauma, wenn Deutschland heutzutage sich zwangsneurotisch selbst vernichtet? Hierzulande verpennen schwarzlackierte Merkeliotenschafe und rotlackierte Schuldensäuferschafe, was substanziell zählt. Die Chinesen haben bei zwei wichtigen Technologien jetzt die Nase vorne: heise.de/-3617797 In Sachen Elektrokraftfahrzeuge und heimische Energiequellen wurde das einst führende Deutschland abgehängt, genauer: abgewürgt durch eine von massenmedial verblödeten Deppenmassen gewählte Deppenregierung. In China scheinen dagegen die Besten (griech. aristoi) das Volk aristokratisch zu leiten.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+3 # S. Horst 2017-02-09 12:27
Damals wie heute geht die Brutalisierung von oberamtlichen und massenmedialen Völkerfeinden aus. Dort rollen jetzt wieder einmal hetzerisch die Köpfe: deutsch.rt.com/.../... Mögen sich all diese grenzenlos verbildeten Lumpen doch gegenseitig exekutieren! „Mord im … zum Beispiel“ hat jüngst fernsehöffentlich ein Zeitungsherausgeber mit Stammesgeschwistern in Israel gesagt; die BRD-Justiz hat ihn bislang unbehelligt gelassen. Was könnten Patrioten daraus folgern?
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+1 # H. Armbruster 2017-02-11 18:32
Die o.g. facebook-Verknüpfung ist nicht mehr aufrufbar; 11.2.17 18:25h. Waren wieder die Anti[censored]s als facebook-Verbrenner aktiv?
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+1 # S. Horst 2017-02-24 13:14
Offenkundige Riesenverbrechen gegen die Menschlichkeit werden totgeschwiegen, andere werden verharmlost oder verschwiegen.

Maskenhaft aufgesetzter „Menschenrechts-Radikalismus“ ist ein Kriegsinstrument des Westens geworden, seit das Dritte Reich (nach offiziellen Angaben) zum Schutz einer verfolgten ethnischen (deutschen) Minderheit am 01.09.1939 in Polen interveniert hat. Jugoslawien, Libyen und Syrien sind blutige Beispiele. Als Propagandawaffe kommen NGOs zum Einsatz. Russland, Ungarn und Israel verweigern sich solcher Manipulationen: sptnkne.ws/cVxa sptnkne.ws/dnpx sptnkne.ws/dC3V
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren