Viktor Orbans Rede die Frau Merkel nicht hören will

Viktor Orbans Rede die Frau Merkel nicht hören will und deutsche Medien nicht zeigen.

 

Kommentare   

+2 # S. Horst 2017-01-27 09:52
21 Milliarden Euro pro Jahr für die Made-by-Nato-Flüchtlinge gibt die BRD-Regierung – nach amtlichen und massenmedial veröffentlichen Angaben – aus! sptnkne.ws/dwqy

Worüber man nur spekulieren kann: Was hat darüber hinaus die Ruinierung des Orients und die Entheimatung dieser Menschen gekostet, die für fremde Zwecke (Entvölkerung zum Vorteil von …? Zersetzung der politischen und genetischen Stabilität von Orient und Europa? Lohndrückerei? Absatzförderung für Rüstungsindustrie und Bankdarlehen?) missbraucht werden. Grund zur Dankbarkeit haben sie kaum, aber allen Grund für noch weit mehr Wut auf das ganze multikriminelle Schwarzrotlack-Gemerkel als die Deutschen und andere Europäer. Wieviele Kriegstote und vertreibungsbedingte Verbrechensopfer hat die GroKo auf dem nicht vorhandenen Gewissen? Und wie hoch sind allerseits die volksseelischen Schäden infolge von Entwurzelung, Verängstigung und Aufmerksamkeitsverschiebung?
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+2 # Alois E. 2017-01-28 19:06
Meine Rede: Liebe sog. Flüchtlinge, es schnappe sich jeder von euch ein gut umerzogenes Weiblein mit Weltoffenheitsparteibuch und reise damit nach Hause! So habt ihr, was ihr wollt, und wir sind von volksschädlichen Gorgonen befreit. Tausend Dank!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+2 # L. Klara 2017-02-03 12:40
Der Migrationsflutstrom sollte sich umkehren lassen: An die triebstarken Migranten sind die abtreibstarken Buntmaulinen nebst Fahrkarte nach Süden auszuhändigen. Dann gilt es, gute Heimreise und viel Vergnügen zu wünschen. Nach genetischer Bereinigung kann hier der volkliche Wiederaufbau beginnen, und im Süden sollte die verelendende Bevölkerungsexplosion zurückgehen.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
0 # Ole Erdmann 2017-02-05 12:59
Weil sogar mohammedanische Leichen nicht durch Umerziehung entfremdbar sind und sich der hier gesetzlichen Integration in Särge verweigern, gehören sie wie lebende Mohammedaner sozusagen nach Mohammedanistan. www.br.de/.../streit-sargpflicht-bayern-100.html Wie wäre es mit Feuerbestattungen nach uralten indogermanischen Traditionen oder aus friedhöflichem Platzmangel?
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+1 # Emma D. 2017-02-06 17:26
Es hat sich durch Schuld von Obama und Merkel schon zuviel Explosives eingenistet, in den USA wie in Europa. Hier gibt es eine Petition an US-Präsident Trump, die sog. ANTIFA zur TERRORISTISCHEN ORGANISATION zu erklären: change.org/.../...
Deutsche Informationen dazu: metropolico.org/.../...
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+2 # S. Horst 2017-02-07 12:22
Die Japaner machen es richtig: Es werden pro Jahr nur 20 Asylsuchende aus Syrien aufgenommen, ggf. mit Frau und Kind, und auch das nur, wenn es Studenten sind: heise.de/.../...
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
0 # H. Armbruster 2017-02-11 18:26
Die Zensur blüht und vielerlei Arten, Abarten und Unarten. Obwohl eine öffentlich zugängliche Kunstausstellung dargelegt hat, dass die Etrusker ein bekanntes Zeichen schon vor 2700 Jahren verwendet haben, wird es sowohl amtlich als auch autonom gerne [censored]fiziert, um rundherum ent[censored]fizieren zu können: de.sputniknews.com/.../...
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

x

Kennen Sie interessante Beiträge, die hier veröffentlicht werden sollten?

Schreiben Sie Ihre Vorschläge an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

GEMEINSAM WERDEN WIR STARK!