Nach Berlin-Anschlag – Internationale Leser kritisieren Politiker scharf: „Jetzt vergießen die EU-Politiker wieder ihre falschen Tränen“

Viele User geben den Politikern die Schuld am mutmaßlichen Anschlag in Berlin. Vor allem Kanzlerin Angela Merkel wird von den Lesern scharf kritisiert. Hunderttausende illegale Einwanderer nach Deutschland zu lassen, sei der Grund des Anschlags, heißt es im Netz. Den EU-Führern wird Heuchelei vorgeworfen.

Nach dem mutmaßlichen Anschlag in Berlin, riegelt die Polizei das Gelände ab. 19. Dezember 2016. Foto: Sean Gallup/Getty Images
Nach dem mutmaßlichen Anschlag in Berlin, riegelt die Polizei das Gelände ab. 19. Dezember 2016. Foto: Sean Gallup/Getty Images

12 Tote und Dutzende Schwerverletzte meldete die Polizei nach dem mutmaßlichen Attentat auf einen Berliner Weihnachtsmarkt am Montag.

Ein LKW raste in eine Menschenmenge und zertrümmerte mehrere Marktstände, bevor er vor der Gedächtniskirche zum Stehen kam. Die Polizei bestätigte am Dienstag, dass es sich bei der Aktion höchstwahrscheinlich um einen Anschlag handelt.

Die Berichterstattung zu dem Vorfall läuft auf Hochtouren – auch in der internationalen Presse. Die User zeigen sich geschockt. Sie sagen, die Schuld an der Tragödie läge bei der Regierung.

Einige Leser-Kommentare aus der amerikanischen und australischen Presse:

„Wenn Angela Merkel auch nur einen Funken Anstand hätte, würde sie zurücktreten und für immer aus der Öffentlichkeit verschwinden.“

„Mein Beileid aus den USA an meine deutschen Brüder und Schwestern. Bitte wählen Sie Merkel ab, das ist ihre Schuld, sie hat das Blut der Opfer an ihren Händen. RIP an alle, die umgekommen sind.“

„Jetzt vergießen die EU-Politiker wieder ihre falschen Tränen.“

„Während wir das Thema totschweigen, geschehen diese Dinge im Namen der Religion. Wann beginnen wir endlich damit, alle Religionen zu verbannen? Das Ende ihrer Kontrolle über die Massen muss kommen. Wenn dies nicht bald geschieht, haben wir einen Religionskrieg.“

„Ein Angriff auf Deutschland, seine Menschen und Weihnachten. Ekelhaft und entsetzlich, Merkel muss jetzt gehen!“

„Um Gottes willen, wählen Sie Merkel ab!!! Sie hat den Niedergang Europas orchestriert!“

„Europa ist in großen Schwierigkeiten. Und sie lassen den Feind direkt in ihre Länder einreisen. Ein verrücktes muslimisches trojanisches Pferd – die Anschläge werden weiter gehen. Viel Glück.“

„Ich habe Merkel bewundert, aber seitdem sie so dumm war, die Grenzen Deutschlands für alle aufzumachen, bewundere ich sie nicht mehr. Das sind die Folgen.“

„Die Tatsache, dass der Fahrer einer von Hunderttausenden von „Flüchtlingen“ ist, die Merkel in das Land eingeladen hat, sind ihre Chancen auf eine Wiederwahl drastisch gesunken.“

„Der dritte Weltkrieg ist im Anmarsch.“

„Und noch immer stecken die Linken-Terror-Verleumder den Kopf in den Sand. Sie fordern weiterhin offene Grenzen und die endlose Finanzierung ihrer Aktivitäten.“

„Die USA muss genau hinsehen was in Europa passiert. Es war total verrückt Hunderttausende junge Männer unkontrolliert ins Land zu lassen. Der IS hat uns sogar davor gewarnt, ihre Kämpfer mit den Flüchtlingen zu schicken. Die Menschen wurden gar nicht gefragt, ob sie dieses Risiko auf sich nehmen wollen. Es gab keine Vorwarnung. Ich hoffe Europa wird nun endlich aufwachen.”

„Es klebt Blut an Merkels Händen.“

„Flüchtlinge willkommen, eh? Diese bösen Attacken sind eine große, große Schande. Egal ob in Deutschland, der Türkei oder im Iraq. Traurige Zeiten.“

„Bush, Blair und Merkel richteten diese Welt zugrunde.“

„Wie viel von Frau Merkels Politik kann Deutschland noch vertragen? Wird es ein 4. Reich geben? Wenn Deutschland keine Zukunft hat, ist Frau Merkel der Grund dafür.“

 

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/nach-berlin-anschlag-internationale-leser-kritisieren-politiker-scharf-jetzt-vergiessen-die-eu-politiker-wieder-ihre-falschen-traenen-a2004545.html

 

Soeben erhielten wir dieses exklusive Video mit Text zugesendet:

Hallo Leute.... Was ihr jetzt seht, ist die Realität kurz nach dem Attentat..... Das Video stammt von einem polnischen Kollegen, der direkt in der Nähe des Geschehens wohnt, und unmittelbar danach Vorort war.... Macht euch selbst ein Bild, was Me...l und das andere Politge...... uns für „Menschen“ in unser Land geholt haben......!! Den Menschen, tun so etwas anderen Menschen nicht an......!!! Mein Mitgefühl gilt Allen Angehörigen .... Und dies sei allen "Gutmenschen" gesagt.... : Schaut genau hin, was mit euren deutschen Brüdern und Schwestern gemacht wurde.....!!!! Wenn ihr jetzt immer noch nicht versteht, dann seid IHR mit Schuld an jedem weiteren Blutvergießen auf deutschem Boden......!!!

Durch den Anschlag in Berlin kommt Bundeskanzlerin Angela Merkel erneut in starke Bedrängnis.
Wie ist eure Meinung: http://www.oe24.at/…/So-sehr-schadet-der-Anschlag…/262939124

https://www.facebook.com/oe24.at/videos/10158072200665529/?autoplay_reason=gatekeeper&video_container_type=4&video_creator_product_type=0&app_id=273465416184080&live_video_guests=0

Kommentare   

+25 # Paradoxon 2016-12-20 17:23
An alle Feinde des "Deutschen Volkes": Es wird kein Erbarmen geben!
...
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
kein Engel kommt um euch zu rächen
diese Tage eure letzten sind
wie Stäbchen wird es euch zerbrechen

Es kommt zu euch als das Verderben
...

Rammstein, Der Meister: youtu.be/OsAX6zmT6wI
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+14 # S.B.N. 2016-12-20 20:28
Menschen tun das anderen Menschen nicht an. Richtig! Menschen bombardieren nicht Menschen in fernen Ländern, nicht im Irak, nicht in Libyen, nicht in Syrien. Was sind das für Monster, die Steuern für Angriffskriegsverbrecher wie Obama, May, Hollande, Merkel, von der Leyen und Stoltenberg bezahlen? Ausländer im Orient sind genauso Menschen wie Deutsche im Inland. Das Blut saufende Lügenmonster Merkel heuchelt nach dem Anschlag in Berlin sogar noch Betroffenheit. Welch eine Schande für die Deutschen vor allen Völkern! Wer beseitigt endlich die Bestie Merkel?
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+8 # Ritter von Posching 2016-12-21 08:42
Mittlerweile müsste der letzte ignorante Volldepp erkennen das der Islam keine Religion, sondern eine kriminelle Organisation ist. Die Regierungsverbrecher in Berlin, Brüssel und Washington haben ganze Arbeit geleistet. Jetzt ist die Zeit gekommen dieses dreckige Islamisten-Pack, dass weniger Wert ist wie das niedrigste Tier, nebst ihren Gönnern und Förderern zu jagen und zur Strecke zu bringen. Hätte ich die Mittel würde ich ein Kopfgeld auf Merkel, Gabriel und all die anderen Verbrecher aussetzten, diese sind die Totengräber Deutschlands und Europas. Jetzt muss eine unmissverständliche Antwort an diese Blutsäufer erfolgen. Schlagt den Feind wo ihr ihn trefft!!!!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+12 # Ida Kroll 2016-12-22 02:07
Alle drei Wüstenreligionen (die mosaische, die nazarenische und die mohammedanische) sind vor allem Staatsverfassungen und Staatsgesetze! Die nazarenische "Offenbarung" ist sogar ein Putschplan gegen das Römerreich, der über drei Jahrhunderte bis zur Machtergreifung mittels Konstantin verfolgt wurde. Die Zeiten wurden dadurch nicht besser, sondern im neuen "Himmlischen Jerusalem" kam zu vielerlei totalitärem Terror, u.a. gegen Künstler, Wissenschaftler und Sportler (Verbot der Olympischen Spiele). Wer Erbrechen verursachen will, lese die "Leviten" und "Deuteronomoi" (auch Thora oder Mosebücher 3 und 5 genannt)! Gibt es schlimmeren ideologischen Zwang gegen das "eigene" Volk des Jahwe-Gottes und schlimmeres rassistisches Benutzungsstreben gegen andere Völker? Siehe auch erläuternde Bücher von Erich Glagau und Michael Schmidt-Salomon!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+13 # Lebensstern 2016-12-21 09:36
"Mein Beileid den Opfern. Möge sich Gott der Gestorbenen und Verletzten annehmen."
Aber wundert einen das noch? Und seinen wir ehrlich, das haben wir doch kommen sehen dass grade zu Weihnachten solche Grausamkeiten geschehen. Ich habe mich ehrlich gesagt schon gewundert worauf die so lange gewartet haben.
Es ist nicht nur Merkel, sondern die ganze Elite. Ich kann sie immer noch Lachen hören.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+11 # der Rebell 2016-12-21 12:33
Mein Beileid an die Hinterbliebennen des Berliner Unglücks.
Leider ist es so das mit uns machen kann was man will.
Das Seerecht gilt seit den 01.01.2016 und ist komplett im Oktober 2017 abgeschlossen (für die Komunen).Enteignungen stehen auf dem Plan und keinen Interessiert es.
Wir werden keinerlei Rechte und Gerechtigkeit mehr haben.
Es tut mir sehr leid aber glaubt ihr im ernst das die Themen mit den Flüchtlingen etwas bewirken??
Das ist alles nur ablenkung wie ich es seit Jahren geschrieben habe.
Die richtigen Probleme kommen 2017 eventuell nach den wahlen oder schon vorher.
Ich wünsche euch allen ein schönes Julefest und genießt es.

.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+4 # Sigi Niel 2016-12-21 21:43
Ist der Täter ein mohammedanischer Vergeltungskrieger, der Angriffe auf seine Heimat rächt? Oder ist er, wie viele andere scheinbare Dschihadisten, ein Produkt mit falscher Flagge, ausgebildet und angewiesen von einem großgeldigen Geheimdienst, um einem Big-Brother-Faschismus Vorschub zu leisten? Vor wenigen Tagen wurden in Ostaleppo Nato-Offiziere aus einem Bunkerversteck gezogen, die Terroristen unterstützt haben. deutsch.rt.com/.../... Die westliche Forderung nach "Evakuierung" von Ostaleppo dient nur der unauffälligen Ausreise von Westagenten; eigentlich kann es nur Rückkehrer geben.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+6 # Kurt 2016-12-22 18:39
vielleicht sollten wir uns auch einmal gedanken machen, was "deutsche soldaten" in afghanistan, pakistan..........so angerichtet haben, wenn deutsche politiker sagen, dass die freiheit am hindukusch verteidigt werden muss, kann es durchaus möglich sein, dass einer kommt der seine familie verloren hat - durch "deutsche soldatenhand" - und seine familie recht. überlegen wir mal gut, was wir so in der welt für ein elend anrichten und dann richten wir über andere menschen.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+9 # F.H.P 2016-12-22 21:34
Dr. Thilo Sarrazin gehört zu den politisch Verfolgten. Demgegenüber wurde der Erfinder der Hindukusch-Verteidigungs-Phrase, Peter Struck, wegen seiner ganz offensichtlich weltkriegerischem NS-Ausgreifen ähnlichen Volksverhetzung nie belangt. Mittlerweile haben uns biologische oder göttliche Mächte von diesem Verbalverbrecher im Amt befreit, aber seine Ideologie wurde und wird weiterhin amtlich praktiziert. Wenn Vernunft den Amtsterrorismus gegen fremde Länder nicht stoppen kann, wird dschihadistische Gegenwehr nachvollziehbar. Es können aber auch die üblichen transatlantischen Agenten dahinterstecken.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+9 # F.H.P 2016-12-22 21:23
Unglaublich, aber per Gehirnwäschemonitore in Münchener U-Bahnen im Auftrag der Süd"deutschen" Johannes-Friedmann-Zeitung verkündet: Heute abend große schwarz-rot-amtliche Buntpisserei auf dem Platz vor der Opfer. Solche gemeingefährlichen Kulte gehören gesetzlich bei Strafe verboten. Wenn Soldaten und Polizisten nicht in Uniform demonstrieren dürfen, wieso dürfen dann amtierende Bürgermeister, sonstige Funktionäre, subventionierte Hetzvereinslumpen und verfassungsvereidigte staatsbezahlte Oberpfaffen an einer Kriminalität verharmlosenden und insofern Verbrechen fördernden Kundgebung ohne Dienstverweis teilnehmen?
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+4 # Meinhard Q. 2016-12-23 18:30
Heute melden die von einem Wüstengott auserwählten Pressemonopolisten: "3000 demonstrierten gegen Hass." (Wenige bei 1,5 Mio Einwohnern in München!) Um den faktischen Rassenhass gegen das Kurdenvolk, dem die UN keinen eigenen Staat gönnen, ging es nicht. Um den faktischen Nato-Hass gegen die wegen Erdöl kriegerisch getöteten Iraker, Libyer und Syrer ging es nicht. Um den uralten Hass gegen die Deutschen, die genetisch verdorben werden, ging es nicht. Um den Hass, den amtliche und massenmediale Kriegshetzer gegen friedliebende Menschen hier und anderswo verbreiten, ging es nicht. Wer dem Krieg Grenzen setzen will, ist für die Globalisten ein "[censored]". Aufgrund dialektischer List wird infolge amtlicher Selbsthasspropaganda der Begriff "[censored]" allmählich zu einem Synonym für "Pazifist" werden.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+11 # S. Horst 2016-12-23 12:01
Nun ist der Verdächtige tot. Nachzuweinen braucht man nur seinen Opfern und ihren Angehörigen. Wie aber will man ohne Möglichkeit des Verhörs herausfinden, ober er tatsächlich der Täter war und ob er als Geisteskranker, Krimineller, autonomer Vergeltungspartisane oder als Auftragsprovokateuer von Geheimdiensten arglose Menschen dahingeschlachtet hat? Läuft etwa ein Auftraggeber, Mittäter oder der tatsächliche Tatausführer noch frei herum?
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+6 # Emma D. 2016-12-25 21:07
Messen wir die „Christdemokratin“ Merkel an ihrer orientalischen Ideologie! In der nazarenischen Mythologie schreibt ein Matthäus in seinem Kapitel 7/15: „An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen. Kann man denn Trauben lesen von den Dornen oder Feigen von den Disteln?“ Und und 7/19: „Jeder Baum, der nicht gute Früchte bringt, wird abgehauen und ins Feuer geworfen.“
Viele Tote in Syrien sind Merkels und der kriegerischen Bundestagsmehrheit Tote (04.12.15 Kriegsabstimmung)! Viele Vergeltungsakte aus dem Orient sind Vergeltungsakte gegen Merkel und die kriegerische Bundestagsmehrheit! Multikulturkriminelle Vergewaltigungen besonders seit 2015 sind Vergewaltigungen vonseiten Merkels. Sonstige multikulturkriminelle Verbrechen sind seit vielen Jahren Verbrechen vonseiten Merkels.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+7 # Emma D. 2016-12-26 01:17
Wem haben unsere Nachbarvölker und wir Deutschen die Entfesselung orientalischer Rachewut zu verdanken? Hier die Namen (Ja-Stimmen) der Kriegsmacher direkt vom amtlichen Tatort-Archiv: www.bundestag.de/.../20151204_1-data.pdf
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+5 # Harald Heym 2016-12-26 01:45
Der Papistenführer hat beim orientgöttlich verfälschten Julfest wieder einmal bewiesen, dass er der Feind der Völker ist. Nähme er seine salbungsvollen Phrasen ernst, müsste er kriegerische Leute wie Seehofer und von der Leyen aus seinem Herrenhaus ausschließen. Er hat noch nicht einmal Pinochet oder Mussolini ausgeschlossen.
Die kastrativen Moralpredigten aus Vatikanistan haben den alleinigen Zweck, die Masse der Schafsköpfe zu lähmen bzw. Menschen überhaupt erst zu Schafsköpfen zu verderben. So wird den Obrigkeiten der Weg zur ungestörten Machtausübung frei gemacht. Je gutgläubiger und sanfter die Schafe gedrillt sind, desto brutaler und perverser können die Herren und Hirten schalten und walten.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+4 # Lebensstern 2016-12-27 10:39
Jesus warnte vor den falschen Päpsten, Propheten und Führern die seine Botschaften verfälschten.
Martin Luther warnte vor der Kirche als den Antichristen schlechthin.
Die Kirche ist nicht als Machtmonopol gemeint, sondern als Gemeinde. Sprich die römische Kirche ist wirklich nicht das was sie vorgibt zu sein.
Vorsicht vor dem falschen Christentum.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

x

Kennen Sie interessante Beiträge, die hier veröffentlicht werden sollten?

Schreiben Sie Ihre Vorschläge an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

GEMEINSAM WERDEN WIR STARK!